Kostenlose & schnelle Lieferung *| Jetzt kaufen, später zahlen | Klicken Sie auf & Sammeln | Keine Quibble Returns

Der OLPRO Rambling Blog

RSS
Wie Sie Ihr Zelt bei starkem Wind aufschlagen

Wie Sie Ihr Zelt bei starkem Wind aufschlagen

 

Vorausplanen

Wie das Sprichwort sagt: "Nicht planen ist nicht planen". Halten Sie sich also an das alte Sprichwort und achten Sie auf Wettervorhersagen. Starke Winde kündigen oft ein großes und hässliches Wetterereignis an.

 

Sieh nach oben

Es scheint fast lächerlich offensichtlich, aber das Aufstellen in der Nähe von Bäumen ist bei starkem Wind bemerkenswert gefährlich - hauptsächlich aus Gründen, die nicht erklärt werden müssen.

Aber selbst erfahrene Leute im Freien werden in stressigen Zeiten schlechte Entscheidungen treffen - wie zum Beispiel den Versuch, bei schlechtem Wetter ein Camp aufzubauen.

Die Falle, in die viele fallen, ist der Schutz, den Bäume vor dem Wind bieten. Sie können diesen Unterschlupf weiterhin nutzen, indem Sie eine Grundregel befolgen: Beurteilen Sie die Höhe der nächsten Bäume, fügen Sie 20 Fuß hinzu und stellen Sie mindestens diesen Abstand auf.

Die Gefahr besteht nicht immer darin, Äste zu fallen, sondern auch Bäume zu stürzen. Bestimmte Arten - zum Beispiel Kiefern - neigen dazu, auf weichem Boden zu wachsen, der unter sehr feuchten Bedingungen instabil wird.

Niedrige Büsche und Hecken sind immer eine sicherere Option.

 

Vermeiden Sie den Grat

In glänzenden Outdoor-Magazinen mit Zelten auf Bergkämmen finden Sie zahlreiche Anzeigen. Und obwohl dies in einer Zeit der Ruhe einige angenehme Aussichten bietet, ist es am besten, dies ganz zu vermeiden.

Windströmungen verhalten sich merkwürdig und oft führt die geografische Anordnung von Bergen und Tälern dazu, dass Böen mit alarmierender und zufälliger Geschwindigkeit über Kämme peitschen.

Ähnlich wie bei einer Baumgrenze können Sie einen Kamm zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie ein nahe gelegenes Bad in der Lage des Landes vor dem Wind suchen.

 

Zusammenarbeit

Während es ein Vergnügen ist, allein in der Wildnis zu sein, das viele Abenteurer aktiv suchen, ist es nicht immer die beste Idee, bei schlechtem Wetter "einsamer Wolf" zu werden. Zwei Köpfe und vier Hände sind besser, wenn es darum geht, im Wind zu werfen.

 

Wiege es ab

Nutzen Sie das Gewicht, das Sie finden können, um die inneren Ecken Ihres Zeltes festzunageln. Ihr Rucksack ist einer, aber verwenden Sie, was Ihnen zur Verfügung steht - Steine ​​usw. Verwenden Sie auch für Ihre Abspannseile robuste Steine. Klammern allein reichen möglicherweise nicht aus, um zu verhindern, dass Regenfliege, Plane oder Basha in einer Böe abgerissen werden.

 

Niedrig bleiben

Ungünstige Bedingungen sind nicht die Zeit für ein achtköpfiges Familienzelt mit Kopffreiheit und Küche. Stellen Sie daher sicher, dass alles, in dem Sie campen, so niedrig und flach wie möglich ist.

Sie möchten etwas schaffen, über das der Wind hinweggehen kann - nicht fangen.

Tür runter

Stellen Sie sicher, dass Ihre Zelttür oder eine Öffnung in dem, in dem Sie Schutz suchen, so 180 Grad zur Windrichtung ist, wie Sie es möglicherweise schaffen können. Selbst wenn Sie versuchen, unter schlechten Bedingungen schnell zu werfen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um richtig zu planen - ein Fehler kann sich als kostspieliger erweisen als ein paar gesparte Minuten Kälte und Nässe.

 

Die Langstrecke

Wenn es so aussieht, als würde der Wind Sie für längere Zeit an einem Ort zelten lassen, sollten Sie sich darauf einstellen, einen Reißverschluss zu schließen und eingesperrt zu sein. Nicht nur mit Nahrungsmitteln und Wasser, sondern auch mit Dingen, die Ihren Geist beschäftigen und Langeweile vermeiden - auch wenn es nur ein gutes Buch ist.

Langeweile allein reicht aus, um Ihre Moral zu erschöpfen. Stellen Sie also sicher, dass Sie viele Möglichkeiten haben, Ihren abenteuerlustigen Geist zu unterhalten und Ihre Stimmung zu verbessern.

 

Bewegung

Während der enge Raum eines Zeltes oder einer Bash kaum mit einem Tanzstudio vergleichbar ist, gibt es viele Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Körper bewegen und die Dinge am Laufen halten. Liegestütze, Sit-Ups, Hocken im Yoga-Stil und horizontale Strecken usw. helfen nicht nur, die Zeit zu vertreiben, sondern halten Sie auch aktiv genug, um zu verhindern, dass Sie Lethargie und Langeweile erliegen.

 

Überprüfen Sie und überprüfen Sie erneut

Starke Winde werden selten mit einer konstanten Geschwindigkeit aufrechterhalten - es sind die Böen, die den Schaden anrichten. Wenn die Sturmaktivität eine Pause einlegt, kriechen Sie heraus und überprüfen Sie Ihre äußere Struktur - Abspannseile, Materialintegrität usw. - und überprüfen Sie sie dann erneut.

 

Geschrieben von Darren Parkin am Wild Parkin Website.

Sicherste englische Campingplätze für die Nachsperrung

Sicherste englische Campingplätze für die Nachsperrung

Die schottische Vergleichsseite für Autoleasing, LeaseFetcher, hat eine Liste der 10 sichersten Standorte in England und ihrer am besten bewerteten Campingplätze und Wohnmobilparks veröffentlicht.

Mit Daten der britischen Regierung (COVID-19-Infektionen), des ONS (Bevölkerungsdaten) und von Google Locations (Campgrounds) hat LeaseFetcher eine raffinierte Tabelle erstellt, in der begeisterte Straßenfahrer Ziele und Campingplätze nach dem Eröffnungsdatum sortieren können. Google-Bewertung; COVID-19-Infektionsraten; Wenn die Toiletten geöffnet sind und die Entfernung zum nächsten Geschäft oder zur nächsten Tankstelle.

Die Tabelle finden Sie auf der LeaseFetcher-Website Hier.

Die 10 sichersten englischen Reiseziele sind:
1. Rutland
2. Cornwall
3. Dorset
4. Devon
5. Nordost-Lincolnshire
6. Wiltshire
7. Bath & North Somerset
8. Somerset
9. East Sussex
10. Knowsley

Will Craig, Gründer von LeaseFetcher, sagte: „Nichts geht über einen guten Roadtrip, und besonders nicht jetzt, wenn wir versuchen, das normale Leben langsam zurückzudrängen, während wir versuchen, Coronavirus in Schach zu halten. Wenn Sie in Ihrem eigenen Fahrzeug reisen, halten Sie sich an die regionalen Richtlinien und schlafen Sie unter dem stars Sie sind ungefähr so ​​sicher, als würden Sie zu Hause auf Ihrer Couch bleiben. “

„Es gibt nur so viele Heimwerkerarbeiten und nur so viele Bananenbrote, die man backen kann Tolle Neuigkeiten, dass sich das Land wieder für den Tourismus öffnet! “

In einer Zeit, in der sich die Tourismusbranche gerade erst wieder öffnet und die strengen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien eingehalten werden, sollten die Fahrer erwarten, dass der diesjährige Roadtrip etwas anders verläuft. Stellplätze müssen im Voraus gebucht werden, und auf Campingplätzen gelten wahrscheinlich Regeln und Vorschriften, wie viele Camper Einrichtungen nutzen, sofort einchecken und ob Sie als Gruppe von Freunden oder nur mit Ihrem Haushalt bleiben dürfen.

Die "sicheren" Orte auf der Liste gelten als solche, da es nur wenige Fälle gibt - und sie möchten es auf jeden Fall so halten! Die Wiedereröffnung der Tourismusbranche ist mit Risiken verbunden, daher ist es wichtig, dass alle Urlauber
Maßnahmen ergreifen, um sich und andere zu schützen.

So vermeiden Sie Kondensation in Ihrem Zelt oder Ihrer Markise

So vermeiden Sie Kondensation in Ihrem Zelt oder Ihrer Markise

 

Jeder kann unter Kondensation in Zelten leiden und das ist nicht ungewöhnlich.

Bei vielen Gelegenheiten sind die Leute aufgewacht und haben ein Wasserbecken in ihrem Zelt gesehen, weil sie dachten, es sei ein Leck, aber tatsächlich ist es ein lästiger Fall von Kondensation. Da OLPRO-Zelte aus hochspezifizierten wasserdichten Materialien hergestellt werden (der Stoff hat 5.000 H / H), ist Kondensation oft der größte Kampf, um Ihr Zelt trocken zu halten. Hier finden Sie weitere Informationen dazu, warum Kondensation auftritt und wie Sie dies verhindern können.

 

Was verursacht Kondensation beim Camping?

Erstens ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Kondensation durch die Anwesenheit von Personen erhöht wird. Je mehr Personen vorhanden sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie auf Kondensation stoßen. Tatsächlich produziert nur eine Person bis zu einem halben Liter Kondenswasser pro Nacht.

Wenn die warme Luft in einem Zelt auf das kältere Zeltgewebe trifft, tritt wahrscheinlich Kondensation auf. Die Warmlufttemperatur in einem Zelt kann durch Personen, Heizungen und mangelnde Belüftung verursacht werden. Größere Zelte mit mehr Personen und zusätzlichen Heizungen im Inneren verursachen wahrscheinlich viel mehr Kondenswasser, wenn das Zelt nicht ordnungsgemäß belüftet wird.

Wenn Sie ein Brisenzelt oder eine Markise haben, zirkuliert Luft in den Balken. Wenn die Außenluft viel kälter ist als in Ihrem Zelt oder Ihrer Markise, ist die Abkühlung der Luft in den Strahlen schnell. Die warme, feuchte Luft in Ihrem Zelt oder Ihrer Markise kondensiert auf dem Bereich des Balkens. Diese Feuchtigkeit erscheint als Wassertropfen auf den Balken und kann Wasserbecken um die Basis von dann bilden. Sie haben also die warme Luft im Zelt und die kühle Luft in den Balken - was zu Kondenswasser an der Außenseite des Kunststoffträgers führt, der sich in der Hülse befindet. Dies tropft aus dem Boden um die Basis des Balkens.

Wenn dies passiert, stellen Sie sicher, dass Sie keine Dinge um die Basis der Balken haben. Wir haben Hunderte von Zelten und Markisen getestet, bei denen der Kunde glaubte, dass sie undicht waren, und es lag tatsächlich an Kondensation. Sehen Sie sich also die Möglichkeiten an, um Kondensation zu vermeiden, und Sie werden einen viel trockeneren Campingausflug haben.

An Tagen mit einem erheblichen Temperaturabfall kann es schwierig sein, die Bildung von Zeltkondensation zu verhindern. Regenbedingungen können auch die Wahrscheinlichkeit von Kondenswasser erhöhen, was häufig zum Auftreten eines undichten Zeltes führt. Regenwasser an der Außenseite des Zeltes oder Regenwasser, das von der Außenfläche des Zeltes verdunstet, führt zu einer Abnahme der Gewebetemperatur, was zu einer schnelleren Kondensation führt, wenn die Luft im Zelt mit dem Zelt in Kontakt kommt.

 

Wie kann ich mein Zelt richtig belüften und Kondensation vermeiden?

- Stellen Sie als Ausgangspunkt sicher, dass Sie alle Belüftungspunkte in Ihrem Zelt gefunden haben, um eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten. Wenn das Wetter gut genug ist, lassen Sie Ihre Türen und windows nach Möglichkeit offen und stellen Sie sicher, dass sie nicht durch Schlafsäcke, Stühle oder andere Möbel behindert werden.

- Wenn es anfängt zu regnen, beachten Sie, dass Sie beim Schließen von allem Kondenswasser verursachen können.

- Lagern Sie Ihre nassen Gegenstände nach Möglichkeit im Freien. Nasse Mäntel, Handtücher, Stiefel und Schwimmkostüme geben der Luft in Ihrem Zelt nur Wasser. Stellen Sie daher sicher, dass nasse Gegenstände eine angemessene Chance zum Atmen haben... Außerdem hilft es ihnen, schneller zu trocknen. 

- Durch Erhitzen der Luft in Ihrem Zelt wird nur die Luftfeuchtigkeit erhöht. Idealerweise sollten Sie helfen, sich warm zu halten, indem Sie die richtige Kleidung tragen und hochwertige Schlafsäcke verpacken. Das Kochen in Zelten bringt auch Feuchtigkeit in die Luft. Stellen Sie daher sicher, dass das Kochen in einem gut belüfteten Zelt auf ein Minimum beschränkt ist.

- Stellen Sie sicher, dass Sie an der richtigen Stelle aufschlagen. Sie sparen sich viele Probleme, indem Sie einfach in einem Bereich aufschlagen, in dem eine natürliche Brise weht. Stellen Sie sicher, dass Sie auch in einiger Entfernung von Wasser aufstellen, da Flüsse und Seen auch die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zelt erhöhen.

 

Oh nein, mein Zelt ist feucht von Kondenswasser. Was soll ich tun?

Das Beste, was Sie tun können, ist, die Wände mit einem Handtuch oder Tuch abzuwischen, um das Kondenswasser vom Zeltstoff zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass alle nassen Gegenstände aus dem Zelt entfernt werden, damit sie richtig getrocknet werden können und keine Feuchtigkeit zurück in die Luft zirkuliert. Und wieder, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Zelt lüften, es geht darum, die gute Luft hereinzulassen!

 

Haben Sie immer noch Probleme? 

Alle OLPRO-Zelte und Markisen haben eine Leistung von 5.000 H / H, sodass der Stoff niemals ausläuft und jede Naht heißversiegelt wird, um das Eindringen von Wasser durch die Stellen zu verhindern, an denen das Zelt vernäht wird. Wenn Sie sicher sind, dass das Wasser nicht aus Kondenswasser stammt, kontaktieren Sie uns bitte und wir können Sie weiter beraten. Bitte beachten Sie, dass alle unsere Markisen und Zelte jetzt auch mit einem Nahtversiegelungsset geliefert werden, das Sie bei Bedarf in Zukunft verwenden können.

OLPRO 2021 Kalenderwettbewerb

OLPRO 2021 Kalenderwettbewerb

Um die Wiedereröffnung der Campingplätze nach der Sperrung zu feiern, starten wir einen Kalenderwettbewerb, bei dem Sie 110,65 € OLPRO-Gutscheine gewinnen und in unserem OLPRO-Kalender für 2021 erscheinen können.

Um teilzunehmen, müssen Sie nur eine E-Mail senden jack@olpro.co.uk mit Ihrem besten Foto mit OLPRO-Produkten vor dem 4. August.

Das Foto könnte während Ihres nächsten Campingurlaubs aufgenommen werden, oder es könnte ein Foto sein, das Sie während der Sperrung in Ihrem Garten aufgenommen haben, oder es könnte sogar vor der Sperrung aufgenommen worden sein. Das Foto kann auch von jedem OLPRO-Produkt stammen, egal ob es sich um ein Zelt, eine Markise oder ein Melamin handelt... was immer du magst!

Die Jury wählt 24 ihrer Lieblingsfotos aus, die im August auf den Social-Media-Konten von OLPRO veröffentlicht werden. Die 12 Fotos, die die meisten "Likes" erhalten, werden automatisch für die Aufnahme in den OLPRO-Kalender ausgewählt, und das Foto, das die meisten "Likes" erhält, gewinnt einen 110,65 € OLPRO-Gutschein.

Sie können nur ein Foto pro Person einreichen. Stellen Sie für Ihre beste Gewinnchance sicher, dass Sie ein hochauflösendes Bild einreichen. Alle eingereichten Fotos könnten im OLPRO2021-Kalender und im zukünftigen Marketing enthalten sein.
-->