Kostenlose & schnelle Lieferung *| Jetzt kaufen, später zahlen | Klicken Sie auf & Sammeln | Keine Quibble Returns

Der Aufstieg des britischen Camping

RSS
Der Aufstieg des britischen Camping

Wenn Sie kürzlich versucht haben, auf einem Campingplatz in Großbritannien zu buchen, sind Sie sich bewusst, dass viele weit im Voraus ausverkauft sind oder nach dem Motto "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" arbeiten. Besonders in den Schulferien ist es üblich, dass die Websites voll sind, insbesondere diejenigen mit den besten Einrichtungen und Trip Advisor-Bewertungen. Vorbei sind die Tage, in denen man mit einer klapprigen Dusche und einem Toilettenblock auf ein Feld schaukelte, ein paar Pfund bezahlte und ein paar Nächte die Ruhe genoss. Meine letzte Reise war an einem Semesterwochenende und die Seite (Wochen im Voraus online gebucht) war absolut gerammt. Online-Campingforen liegen voll im Trend. Die Leute teilen und vergleichen Fotos ihrer Einrichtung mit aufblasbaren Sofas, Fernseher und Mikrowelle sowie Zelten, die groß genug sind, um die Hälfte von Glastonbury zu schützen. Viele größere Standorte verfügen über Tipis, Safari-Zelte, Baumhäuser oder Glamping-Pods. Selbst diejenigen, die Camping hassen, können eine Pause im Freien zum halben Preis eines Hotelaufenthalts oder eines Fluges nach Barcelona einlegen. 

Also - warum der scheinbar plötzliche Anstieg der Popularität des Campings? 

Ich habe es auf mich genommen, Nachforschungen anzustellen, um genau diese Frage zu beantworten. Ich habe in einem gepostet Wohnmobil Forum und a Camping Forum und begann mit der Frage: 

Warum campst du? 

Die Antworten (266 von ihnen) kamen dicht und schnell, und die Mehrheit der Menschen hatte mehr als einen Grund für ihre Liebe zum Zelten. 

Kathryn behandelte in ihrer Antwort mehrere Gründe: "Mit 2 Erwachsenen und 3 Kindern ist es sehr teuer, ins Ausland zu gehen, daher neigen wir dazu, die eine oder andere Städtereise zu machen, dann jede Menge Camping - Camping hat es uns ermöglicht, gemeinsam Spaß zu haben, ohne die Bank zu sprengen, und wir können die Hunde mitnehmen." Kosten waren das am häufigsten auftretende Thema. 29% der Befragten gaben die Kosten als Hauptfaktor für ihre Wahl an. Mit Auslandsaufenthalten, die jetzt 34% - 46% mehr kosten als vor dem Referendum, es ist klar, dass Die Finanzen tragen massiv zum Anstieg des Aufenthalts bei. Besonders wenn Eltern dafür bestraft werden, dass sie ihre Kinder während der Schulzeit aus der Schule nehmen, und viele Ferienwohnungen oder Auslandsreisen ihre Preise während der Schulferien verdoppeln können - wie Geoff sagt, "Schulen gut dich jetzt. Camping lässt uns Urlaub machen, wenn die Kinder abwesend sind ". 

Kinder waren für viele Menschen eine weitere wichtige Überlegung21% der Befragten stimmen zu, dass es für Kinder großartig ist, im Freien zu sein, mit der Freiheit und Fähigkeit, neue Freunde zu finden, besser zu schlafen, frische Luft zu schnappen und Sport zu treiben. Hinzu kommen die 6%, die die Tatsache zu schätzen wussten, dass Camping oft netzunabhängig ist, und Sie haben ein Rezept für einen gesunden Outdoor-Spaß. 

Jedoch - ebenso wie die menschlichen Babys, Pelzbabys standen ganz oben auf der Liste der Gründe, warum sie auf der britischen Seite bleiben sollten. Die Freiheit, ihre Hunde in den Urlaub mitzunehmen, um Trennung und teure Zwingergebühren zu vermeiden, war ein Faktor für 14% der Befragten, die Hunde besaßen (und eine Katze). 

Ein Gefühl der Freiheit ist der Grund, warum 18% der Menschen Camping lieben (besonders in der Wohnmobil-Community). Die Fähigkeit, sofort aufzustehen und in die Wildnis aufzubrechen, ist für viele ein großer Reiz, wie Becky sagt: "Ich kann die Hunde mitnehmen. Schöne Spaziergänge auf dem Land. Die Freiheit, dorthin zu gehen, wo immer es Ihnen gefällt. Sie können spontan sein. Bei schönem Wetter können Sie an einem Freitag nach der Arbeit ein paar Nächte schlafen. Und es ist billig. Und du triffst nette Leute." 

Der Natur näher kommen und mehr Zeit damit verbringen, die Landschaft Großbritanniens zu erkunden ist wirklich wichtig für 12% der Menschen. Juliette sagt es am besten: 

"Sollte es eine Nacht oder zwei oder eine Woche entfernt sein, spielt es keine Rolle, weil es so wichtig ist, sich von stressigen Leben und einer ständigen Lebensdauer der Spinnräder zu lösen. Die Möglichkeit, Ihr Telefon / Ihren Computer / jede andere konformistische Kommunikation auszuschalten, ist ein Segen. Wenn Sie den Sonnenaufgang oder den Sonnenuntergang beobachten, ist es einfach, ein Buch zu lesen und zu wissen, dass Sie nicht unterbrochen werden. Die Gelegenheit, nur den Vögeln um dich herum zuzuhören oder kleine Kinder in einem entfernten Zelt zu plaudern, bringt mich zum Lächeln. Ich liebe den Regen, wenn ich weiß, dass meine Gummistiefel im Kofferraum sind oder der Mac zum Auflegen aufgehängt ist. Ich liebe den Sonnenschein, der sogar die Schokolade für meine Marshmallows schmilzt, bevor ich überhaupt entscheide, dass sie mein Pudding sind....Ich liebe es, mit ausgestreckten Zehen am Ende meines Liegestuhls zu sitzen und zu lächeln, während sie mit Sand vom Strand funkeln. Ich liebe es, meine Kinder noch mehr genießen zu sehen als ich, bis jetzt bringen sie auch ihre Kinder mit. "

Also, da hast du es. Wir campen wegen der Freiheit aufzustehen und zu gehen, wegen der Liebe zu unserer Landschaft. Weil wir es lieben, Kinder frei laufen zu sehen, weil wir unseren Urlaub mit unseren Familien und Haustieren verbringen wollen und weil es erschwinglich, lustig und einfach ist. 

Gibt es Gründe, die Sie hinzufügen würden? 

Vorherigen Post Nächster Beitrag

  • Siani Fahrer
-->